Allgemeine bedingungen

Allgemeine bedingungen

Dieser Wettbewerb wird von Aimpoint AB und Helmut Hofmann GmbH organisiert.

Mit Zusendung  Ihrer Anmeldung zum Wettbewerb stimmen Sie zu, dass Ihnen Aimpoint AB und Helmut Hofmann GmbH Informationen und/oder Produktwerbung per E-Mail oder über andere Online-Medien zusenden dürfen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Schicken Sie dazu eine entsprechende E-Mail an unsubscribe@aimpoint.com.

Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist kostenlos und verpflichtet zu keinem Kauf.

Die Teilnehmer müssen 18 Jahre oder älter sein und einen gültigen Jagdschein haben, um als Gewinner der ersten Preise ermittelt zu werden.

Teilnahmeschluss am Wettbewerb ist der 19. Juni 2016. Einsendungen nach diesem Datum können nicht mehr berücksichtigt werden.

Die Gewinner sind für ihre eigenen Ausgaben und Arrangements, die nicht explizit im Gewinn enthalten sind, verantwortlich. Dazu zählen die Reisekosten von ihrer Heimadresse zum Schießplatz und zurück. Nähere Angaben erhalten Sie später. Das Event findet in Mitteldeutschland statt.

Folgende Preise werden vergeben:

  • Erster Preis: 20 Personen gewinnen einen Trainingstag in der Aimpoint Shooting Academy und erhalten ein Aimpoint® Micro H-2. Der Wert der Trainingseinheit kann nicht beziffert werden, da es für Privatpersonen nicht angeboten wird. Der Wert des Aimpoint® Micro H-2 beträgt ca. 700 €.
  • Weitere Preise: weitere 30 Personen gewinnen ein Aimpoint Ausrüstungspaket bestehend aus: einem Aimpoint Gewehrriemen, einer Aimpoint Kappe und der DVD Wildboar Fever 7. Der Gesamtwert beträgt ca. 65 €.

Die Gewinner des ersten Preises – Teilnahme an der Aimpoint Shooting Academy 2016 - müssen zu genau dem Zeitpunkt, an dem dieses Event stattfindet, verfügbar sein.

  • Aimpoint Shooting Academy (Deutschland) – die Schießausbildung wird an zwei (2) Tagen stattfinden. Pro Tag werden 10 Personen teilnehmen. Das erste Datum ist der 6. Juli und das zweite Datum ist der 7. Juli. Die Organisatoren des Wettbewerbs weisen den Teilnehmern ein Datum zu. 

Die Aimpoint Shooting Academy besteht aus einem (1) Trainingstag mit einem Schießausbilder von Aimpoint, der das Schießtraining für 10 Teilnehmer durchführen und deren Schießkenntnisse verbessern wird. Die Teilnehmer erhalten eine exklusive Schulung in Bezug auf Schießtechniken und flüchtiges Schießen. Die Aimpoint Shooting Academy 2016 dauert einen ganzen Tag, ca. 9 Stunden. Die Organisatoren sorgen für sämtliche Mahlzeiten, die für die Teilnehmer kostenlos sind. Außerdem stellen die Organisatoren allen Gewinnern Waffen und Aimpoint® Visiere zur Verfügung, die für die Teilnahme am Schießtraining erforderlich sind. Eigene Waffen werden nicht an der Veranstaltung zugelassen.

Eine Auszahlung der Preise ist nicht möglich. Die Preise sind nicht auf dritte Personen übertragbar. Die Preise verstehen sich vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit und wir behalten uns das Recht vor, jeden Preis ohne vorherige Ankündigung durch einen anderen Preis mit ähnlichem Wert zu ersetzen. Bitte beachten Sie, dass etwaige Steuern, die auf die Wettbewerbspreise anfallen, von den Gewinnern bezahlt werden müssen.

Die Gewinner werden aus allen gültigen Einsendungen, die bis zum Teilnahmeschluss eingegangen sind, von einer Jury ausgewählt und am 19. Juni bekannt gegeben. Das Kriterium zur Auswahl der Gewinner ist die am besten formulierte, zutreffende und motivierenste Begründung, warum der Teilnehmer als Gewinner ausgewählt werden sollte, bezogen darauf, wie es ihm/ihr helfen würde, seine/ihre Schießkenntnisse als Jäger zu verbessern und anzuwenden.

Die Jury setzt sich aus Angestellten der Organisatoren Aimpoint AB und Helmut Hofmann GmbH zusammen. Die Mitarbeiter dieser Unternehmen sowie deren Familie sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.

Die Gewinner werden schriftlich per E-Mail über ihren Gewinn benachrichtigt. Falls der Gewinner nicht kontaktiert werden kann oder nicht innerhalb von drei (3) Tagen antwortet, behalten sich Aimpoint und Helmut Hofmann GmbH das Recht vor, den Preis an die nächste berechtigte Einsendung weiterzugeben, die von der Jury gemäß den oben angegebenen Kriterien ausgewählt wurde.

Es wird davon ausgegangen, dass die zum Zeitpunkt der Übersendung gemachten persönlichen Angaben korrekt und im Falle einer Mitteilung per E-Mail zum Tag der Beendigung des Wettbewerbs und darüber hinaus aktiv sind. Bitte beachten Sie, dass wir die Gewinner nur per E-Mail kontaktieren können. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre E-Mail-Adresse funktioniert.

Die Gewinner stimmen zu, dass sein/ihr Name und das Bild des Teilnehmers (u.a. für die Teilname an der Aimpoint Shooting Academy) für sämtliches Marketingmaterial verwendet werden darf. Durch Teilnahme am Wettbewerb stimmt der Teilnehmer zu, dass die Einsendung sowie dessen gesamtes geistige Eigentum in das Eigentum von Aimpoint AB und Helmut Hofmann GmbH über geht und zur freien Verwendung und Nutzung an Aimpoint AB und Helmut Hofmann GmbH übertragen wird. Das betrifft auch das Recht, diese zu ändern, zu lizenzieren und zu übertragen. Soweit das geistige Eigentum nicht an Aimpoint AB und Helmut Hofmann GmbH übergeht, erteilt der Teilnehmer mit seiner Einsendung die Lizenz, die Einsendung zu verwenden, zu kopieren, zu bearbeiten, zu übertragen und gewerblich und anderweitig zu nutzen, ohne den Teilnehmer dafür zu bezahlen.

Alle persönlichen Angaben, die durch die Einsendungen für den Wettbewerb gemacht wurden, und alle weiteren Angaben in Bezug auf den Gewinner oder alle anderen Teilnehmer am Wettbewerb, die in Zusammenhang mit der Annahme der Preise gemacht wurden, werden nur für die in diesen allgemeinen Bedingungen und den Anweisungen zum Ausfüllen der Einsendung angegebenen Zwecke verwendet, und werden nur gemäß den aktuell geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet (d.h. zur Bearbeitung der Einsendungen, zum Kontaktieren der Gewinner, zur Verwaltung der Preise und für Marketingzwecke). Aimpoint AB und Helmut Hofmann GmbH sind gemeinsam für die Datenkontrolle der eingesandten persönlichen Daten verantwortlich. Die Wettbewerbsteilnehmer können sowohl bei Aimpoint AB als auch bei Helmut Hofmann GmbH Informationen anfordern, welche persönlichen Daten in Bezug auf den Teilnehmer von ihnen verarbeitet werden, und erhalten diese Information auf Anfrage kostenlos einmal pro Jahr. Auf Anfrage durch den Teilnehmer werden diese Angaben korrigiert oder gelöscht. Die persönlichen Daten werden ohne die vorherige Zustimmung durch den Teilnehmer weder Dritten offenbart noch außerhalb der Europäischen Union übertragen.

Durch die Teilnahme am Wettbewerb akzeptieren Sie diese allgemeinen Bedingungen.