DAS REFLEXVISIER

Aimpoint red dot Sight

WAS IST EIN REFLEX-VISIER?

Der Begriff "Reflex" bezieht sich auf die Tatsache,

dass die Zielabsehen von einem Punkt hinter der Objektivlinse nach vorne projiziert wird und dann von der Rückseite der Objektivlinsenanordnung zum Augen des Schützen reflektiert wird.

Bei einem Aimpoint® Visier ist die Reflexion der LED unabhängig von der Position Ihres Auges dank des Designs der Doppellinse und seiner Lichtbrechungseigenschaft immer parallel zur optischen Achse des Visiers. Ziel- und Wirkungspunkte fallen immer zusammen. Wenn man mit beiden Augen offen schießt, kann der Betrachter sowohl das primäre Ziel als auch die Peripherie sehen. Reflexvisiere funktionieren gut, weil das Zielen einfach ist. Mit beiden Augen offen, platzieren Sie instinktiv den Rotpunkt auf dem Ziel und sind bereit, den Abzug im selben Moment zu betätigen.

Ritning utan parallax
 Aimpoint Zeichnung eines Rotpunktvisiers ohne Prallaxe.